SCHWERPUNKTSTUDIEN

Wie sichert man Erfolg auf Dauer?
Wir erforschen Erfolgsfaktoren im Kontext langfristig ausgerichteter, generationsübergreifender Vermögensstrategien. Im Mittelpunkt stehen hierbei unsere Schwerpunktstudien. Da wir mit unserem Tun Pionierarbeit leisten, ist qualitative Forschung auf Basis von Interviews die Basis des Erkenntnisgewinns. Bisher vorliegende Studien behandeln die folgenden Themen:

Vermögenserziehung: Kompetente Vermögensnachfolge
Die Studie des Jahres 2017/18 untersucht Erfahrungen und spezielle Herausforderungen in der Vermögenserziehung von Erben vermögender Herkunft. Dabei werden die vermögenskulturelle Prägung sowie Handlungsstrategien in Familien und deren Wirkung bzw. das Erleben als Nachkomme beleuchtet. Für Eltern bieten die Erkenntnisse Impulse für die eigene vermögenserzieherische Aufgabe.

Diversifikation: Effizienzgewinn oder Kontrollrisiko
Die Studie des Jahres 2015/16 untersucht Diversifikation als ein zentrales Element der Vermögensstrategie. Es zeigen sich deutliche Unterschiede in den Herangehensweisen verschiedener Teilgruppen, ein verbreitet fokussierter Einsatz von Diversifikation zur Reduktion von Risiken (nicht etwa Optimierung von Renditen) und eine anhaltend verbreitete Suche nach Möglichkeiten, auch international substanziell zu streuen. Das Executive Summary finden Sie hier.

Risiko: Wahrnehmung, Handhabung, Perspektiven
Die Studie des Jahres 2013/14 erfasst Risikoweltbild und Risikomanagementansätze seitens der Inhaber unternehmerischer Vermögen und ihrer Family Officer und stellt diese kontrastierend gegenüber. Es zeigen sich fundamentale Unterschiede im Risikoverständnis mit gewichtigen Implikationen für Vermögensstrategie und -bearbeitung. Das Executive Summary finden Sie hier.

Direktanlagen und Club Deals: Neue Mehrwertansätze
Die Studie des Jahres 2012/13 thematisiert den Trend zu direkten Sachwertanlagen und die hierfür maßgeblichen Motive. Neben den besonderen Potenzialen werden auch Umsetzungschwierigkeiten und die Herausforderung im Kontext einer Realisation von Club Deals beleuchtet. Das Executive Summary finden Sie hier.

Krisenfolgen: Opportunitäten und Herausforderungen
Die Studie des Jahres 2011/12 untersucht die Konsequenzen exogener Schocks im Hinblick auf die grundlegende Risikobereitschaft, definierte Vermögensstrategien und strukturelle Lösungen zu deren Umsetzung. Das Executive Summary finden Sie hier.

WISSENSWERTES

Das ist ResFutura
Eine Präsentation unseres Instituts kann das persönliche Gespräch nicht ersetzen – sie gibt Ihnen jedoch die Möglichkeit, sich über Ansatzpunkte der Forschung, unser Leistungsspektrum und die Studienreihe einen ersten Überblick zu verschaffen: ResFutura kompakt.

Aktuelles
Werfen Sie auch einen Blick in den Newsbereich, wo wir kompakt zu aktuellen Aktivitäten informieren.